Interview

„Der Trend geht in Richtung anderer finanzieller Instrumente als reiner Förderung.“

Pieter Oostlander; European Venture Philanthropy Association

Pieter Oostlander ist Vorsitzender der European Venture Philanthropy Association (EVPA). Er hat Erfahrungen im Bereich Rechnungswesen und Finanzen und hat mehrere Jahre mit internationalen Gesellschaften gearbeitet. Sein Ziel ist es, eine Verbindung zwischen unternehmerischen Ansätzen und sozialen Bemühungen zu schaffen. Das ist auch das Anliegen der EVPA. Außerdem ist Oostlander Vorstandsmitglied im Netzwerk für Social Return on Investment und Gründungsmitglied von Shaerpa, wo er Social Investors und Philanthropen berät. Im Interview mit unserem Autor Paul Stadelhofer erklärt er, wie sich das Konzept von Venture Philanthropy in den letzten Jahren entwickelt hat und wo es heutzutage in Europa steht.

[...]

Interview

„Wir arbeiten daran, uns einfach deutlich breiter aufzustellen.“

Michael Beier

Seit einem Jahr ist Michael Beier Geschäftsführender Vorstand bei der Heinz Sielmann Stiftung. An der Organisation, die faszinierende Naturlandschaften erhält, reizte ihn besonders, das in 20 Jahren Stiftungsarbeit Bewährte zu bewahren und trotzdem neue Wege zu gehen. Deshalb strebt er eine weitreichendere bundesweite Vernetzung, die Ansprache kommender Generationen und eine langfristige finanzielle Sicherheit an. Gerrit Prinssen sprach darüber mit ihm für den ngo-dialog und das Fundraiser-Magazin.

[...]

Interview

„Ich musste mich einfach einmischen“

Monika Hauser

Vor zwanzig Jahren ist Monika Hauser auf eigene Faust ins Kriegsgebiet nach Bosnien gefahren, um sich als junge Gynäkologin für die Opfer sexualisierter Gewalt stark zu machen. Damals wurde sie von vielen verrückt genannt, heute leitet sie eine Organisation mit über 40 Mitarbeiterinnen in Köln und mehr als 300 weltweit. Im Mai dieses Jahres erhielt sie den Nord-Süd Preis des Europarats 2012. Im Interview mit unserem Autor Paul Stadelhofer erklärt sie, warum sie vor zwanzig Jahren in das Kriegsgebiet im heutigen Bosnien-Herzegowina fuhr und wie es ihr gelang die Frauenrechts-Organisation medica mondiale aufzubauen. Außerdem gibt sie Tipps für alle, die selbst ein solches Projekt gründen wollen.

[...]

Interview

"Ägypten ist ein Schlüsselland für die FNF"

Dr. Ronald Meinardus am Tahrir Platz in Kairo

Die politischen umstürze in Ägypten bewegen nicht nur die deutschen Medien. Auch einige politische Stiftungen sind in dem Land aktiv und engagieren sich von Kairo aus in Nordafrika. Eine von ihnen ist die Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit (FNF). Dr. Ronald Meinardus leitet das Regionalbüro Mittelmeerländer der Friedrich Naumann Stiftung in Kairo und hat den Umsturz aus nächster Nähe mitverfolgt. Im Interview mit unserem Autor Paul Stadelhofer spricht er von den Entwiclungen der vergangenen Jahre, von seinen persönlichen Eindrücken und von den Zielen der Stiftung.

[...]

Interview

Sei unbequem!

Dieter Hildebrandt vom Stoersender

Der Kabarettist Dieter Hildebrandt hat gemeinsam mit Stefan Hanitzsch, seines Zeichens Journalist und PR-Berater, mit stoersender.tv einen digitalen Kanal gegründet, um sich einzumischen. Mit gewohnter Bissigkeit und Blick für politische und soziale Mißstände wollen sie nicht nur unterhalten, sondern rufen vielmehr zu sozialem Engagement auf. Im Gespräch mit unserem Autor Rico Stehfest erläutert Dieter Hildebrandt wie das Crowdfunding für den Sender zustande kam und warum er schon mal in einem Gorillakostüm unterwegs war.

[...]

Interview

„Das Internet ist noch so jung und es gibt unglaublich viele Möglichkeiten“

Tim Wellmanns und Ben Spiekermann haben ihren Preis beim Deutschen Fundraising Kongress in Berlin von Kerstin Linnartz erhalten.

Als „beste Fundraising Innovation 2013“ haben die elefunds in Berlin den Deutschen Fundraising Preis gewonnen. Im Interview erklären Tim Wellmanns und Ben Spiekermann, zwei der Gründer der elefunds GmbH, was hinter ihrem Online-Spenden-Tool steckt, warum sie in diesem Jahr erfolgreich waren und wie es weiter gehen soll.

[...]

Interview

Friendraising verbindet Tafelarbeit und Fundraising

Jochen Brühl

Jochen Brühl engagiert sich seit Jahren für den Bundesverband Deutsche Tafel e. V. Als stellvertretender Vorsitzender verantwortet er den Bereich Fundraising. Im Gespräch mit unserem Autor Paul Stadelhofer erklärt er, wie sich das Fundraising der Organisation in den vergangenen Jahren entwickelt hat.

[...]

Interview

Rudolf Streuli: Berge sind für die Schweizer die Wurzeln ihrer Kultur

Rudolf Streuli

Rudolf Streuli arbeitet seit sieben Jahren für die Schweizer Berghilfe. Er ist verantwortlich für den Bereich Spenden und betreut hauptsächlich institutionelle Spender. Im Interview mit Gabriela D’Hondt von Nonprocons spricht er darüber, wie die Schweizer Berghilfe Spender überzeugt, über Endspurts im Dezember und Druck im Fundraising.

[...]

Branche

Vergabe des CSR-Preises 2013

Am 9. April vergibt die Dokeo GmbH gemeinsam mit dem deutschen Ent­wick­lungsminister Dirk Niebel den CSR-Preis 2013 in Ludwigsburg. Die Preiskategorien reichen vom Biodiversitätsmanagement zum Erhalt der weltweiten biologischen Vielfalt über COc-Vermeidung als Beitrag zum Klimaschutz hin zum kulturellen Engagement von Unternehmen. In der Sonderkategorie „Herausragendes CSR-Engagement“ werden nicht Unternehmen, sondern Persönlichkeiten in führender Position ausgezeichnet.

www.csrforum.eu

[...]

Branche

NGO-Top-Level-Domains

„Public Interest Registry“, der US-amerikanische Betreiber der .org-Domain, will bald auch Domains mit der Endung .ngo und .ong anbieten. Interessen­bekundungen für Top-Level-Domains mit der Endung .ngo (Engl.: Non Governmental Organisation) oder .ong (Span.: Organización no gubernamental) werden bereits angenommen. Im Gegensatz zur Endung .org soll die Vergabe von Domain-Namen mit den neuen Endungen an Kontrollen der Gemeinnützigkeit der registrierenden Organisationen gebunden sein. Insgesamt soll damit mehr Vertrauen für die Internetpräsenzen gemeinnütziger Organisationen geschaffen werden.

www.ngotld.org

[...]

Branche

Phineo untersucht das Thema Inklusion

Die gemeinnützige Phineo AG erstellt mit einem Online-Fragebogen eine Analyse zum Thema „Inklusion von Men­schen mit Behinderungen.“ Noch bis zum 30. April kön­nen gemeinnützige Organisationen per Online-Frage­bogen an der Analyse teilnehmen. Untersucht wird in einem vierstufigen Analyseverfahren, welche Hand­lungs­ansätze gemeinnütziger Organisationen im The­men­feld wirkungsvoll sind. Ansätze mit einem besonders hohen Wirkungspotenzial werden dann mit dem Wirkt-Siegel ausgezeichnet.

www.phineo.org

[...]

Branche

Enter-Workshop in Karlstein

Am 19. Juni geht es beim jährlichen Enter-Workshop im Innovations-Park-Karlstein um die Verwendung der Kommunikations- und Fundraising-Software Enterbrain 2.0. Veranstaltet wird der Workshop von der Enter Services Gesellschaft für EDV-Systeme mbH, die auch die Software entwickelt hat. Auf der Agenda steht unter anderem ein Bericht über die SEPA-Umsetzung in der Software. Zudem soll es Informationen über deren Weiterentwicklung geben. Anmeldungen sind möglich per E-Mail an henriette.stemmler-benz@enter-services.de oder online.

www.enter-services.de

[...]

Branche

Rally.org in Europa

Seit dem Februar ist das Online-Fundraising Portal „Rally“ in der Beta-Phase und steht somit auch Nutzern in deutschsprachigen Ländern zur Verfügung. Als nächstes soll auch die Erschließung des Markts in Großbritannien anstehen. Über 23 000 Einzelpersonen und Vereinigungen haben laut den Betreibern bereits über Rally.org auf sich aufmerksam gemacht und um Spenden geworben. Zu Fragen des Steuer-, Arbeits-, Marken- sowie Bank- und Kapitalmarktrechts begleitete die Kanzlei Winheller das Unternehmen beim Einstieg in den deutschen Markt.

www.rally.org

[...]

Branche

„Ich weiss was ich tu“

Aperto Berlin soll die Website zur Präventionskampagne „Ich weiss was ich tu“ von der Deutschen AIDS-Hilfe neu gestalten. Die Webseite dient der AIDS-Prävention und soll langfristig zu einem Portal für „schwule Gesundheit“ werden. Mit HIV infizierten sich im Jahr 2012 nach Schätzungen des Robert Koch Instituts rund 3 400 Men­schen, etwas mehr als 2011. Der leichte Anstieg der Neu­in­fek­tionen betrifft laut den Forschern vor allem schwule Männer.

www.iwwit.de

[...]

Branche

Sehenswerte Herzensgeschichte

Die schweizerische Werbeagentur Contexta hat für die Schweizerische Herzstiftung einen neuen TV-Spot entwickelt. Die TV-Kampagne hat in einem ersten Schritt die Aufgabe, die Bekanntheit der Schweizerischen Herzstiftung zu steigern und damit ihren Kampf gegen die Schweizer Todesursache Nummer 1 – Herzkrankheiten und Hirnschlag – zu unterstützen. In einem zweiten Schritt soll der TV-Spot auch der Prävention dienen und der Bevölkerung aufzeigen, was jeder einzelne gegen Herz- und Gefässkrankheiten tun kann. Eine Kampagnenplattform soll dieses Anliegen unterstützen.

www.storyofhearts.ch

[...]

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...