Stiftung sammelt Reichsmark

Bürgerstiftung Leipzig sammelt Fremdwährung
Hungrige Sparschweine warten auf Fremdwährungen

Darum geht's: Fremdwährung, Sammlung, Stiftung, Spendenaktion

Dass Kleinvieh auch Mist macht, weiß man ja. Die Stiftung Bürger für Leipzig sammelt deshalb wieder Münzen und Scheine aus aller Herren Länder, die als Restgeld nach dem Urlaub meist in eine Schublade wandern. Doch auch historische Währungen sind gefragt.

In ganz Leipzig nehmen 40 Sparschweine nun Spenden in Fremdwährung entgegen. Sie stehen in Apotheken, bei Bäckereien, in Buchhandlungen. Alle Standorte sind auf der Website verzeichnet. Natürlich werden Spenden auch im Büro der Bürgerstiftung am Dorotheenplatz 2 angenommen.

Aus Schlummermünzen werden Spenden

„Wir wandeln jede Münze in Fremdwährung für den guten Zweck um“, erklärt Angelika Kell, Geschäftsführerin der Stiftung. Der Erlös kommt dem Bildungsprojekt „Die Wunderfinder“ zugute. So können Kinder an fünf Leipziger Horteinrichtungen unterstützt werden. Rund 60 Patinnen und Paten betreuen dort ehrenamtlich je zwei Kinder pro Schuljahr. Gemeinsam gehen sie auf Exkursionen in die Stadt. So werden den Kindern neue Bildungshorizonte geöffnet und Mut gemacht, die Welt zu entdecken. Unterstützt wird das Projekt auch von der Schweizer Drosos Stiftung, die bis 31. Oktober alle Spendeneinnahmen verdoppelt. Gleichwohl bleiben die Schweinchen auch nach diesem Datum stehen und sammeln fleißig weiter.

Schweinchen fressen alles – auch historische Währungen

"Es werden alle Währungen angenommen, egal ob Münzen oder Scheine, auch DM, Mark der DDR oder Reichsmark. Auch nicht mehr gültige Währungen wie etwa Lira oder Schilling können abgegeben werden. so Angelika Kell. Da DDR-Mark und Reichsmark nicht mehr in Euro getauscht werden können, werden sie Sammlern angeboten. Da ist es gut, wenn einer der Stifter Numismatiker und damit Experte ist. "Viele übereignen uns gern ihre Schätze und sind froh, dass sie eine gute Verwendung finden."

In den Bäuchen der Sparschweine liegen sie dann friedlich beieinander: Amerikanische Dollarnoten neben türkischer Lira, polnische Sloty neben russischen Kopeken, kroatische Kuna neben rumänischen Bani. Gut fünfzig Kilogramm Schlummermünzen hat die Stiftung Bürger für Leipzig in den vergangenen Jahren gesammelt und dem guten Zweck zugeführt. Selbstverständlich sind auch Spenden in Euro willkommen.

Mehr Informationen zur Arbeit der Stiftung immer aktuell auf der Website, komprimiert im Jahresrückblick 2018.

Text: PR/MD
Foto:Stiftung Bürger für Leipzig

Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Was Schweizer Stiftungen leisten

Schweizer Stiftungstag zeigt Wirkung des Sektors

Der Schweizer Stiftungstag 2019 in Luzern warf Glanzlichter auf die Tätigkeit von Schweizer Stiftungen Organisationen auf verschiedenen Feldern – und auf ihre Herausforderungen im und Wirkung für den dritten Sektor. Ein Rückblick von Andreas Cueni von swissfundraising.

[...]

Save the Date: anmelden zum Stifterforum in Karlsruhe

Forum für Engagierte und StifterInnen Karlsruhe jetzt anmelden

Beim „Forum für Engagierte und StifterInnen“ am 26. September in Karlsruhe wird nicht nur der Evangelische Stiftungspreis verliehen, in Gesprächen und Workshops sollen auch Fachthemen und aktuelle Entwicklungen zum Stiften, Spenden und Ehrenamt beleuchtet werden. Anmeldungen sind bis 19. September möglich.

[...]

„Fairwandler“ – Karl Kübel Stiftung lobt Award aus

Fairwandler Engagementpreis Karl Kübel Stiftung

Bis 15. August 2019 können sich junge engagierte Menschen für den „Fairwandler-Preis“ 2019/20 bewerben. Die bundesweite Ausschreibung richtet sich an 18- bis 32-Jährige, die für längere Zeit in Afrika, Asien oder Lateinamerika waren, z.B. im Rahmen eines Freiwilligendienstes, und sich nun in Deutschland mit einer eigenen Initiative für eine gerechte Welt einsetzen.

[...]

Deutscher Stiftungstag: Demokratie steht im Mittelpunkt

Deutscher Stiftungstag in Mannheim Motto Unsere Demokratie

Beim Deutschen Stiftungstag in Mannheim treffen sich vom 5. bis 7. Juni mehr als 2000 Teilnehmer, um sich unter dem diesjährigen Motto „Unsere Demokratie“ über aktuelle Entwicklungen im Stiftungswesen zu informieren und auszutauschen. Am ersten Abend wird auch der Deutsche Stifterpreis verliehen. Ausgezeichnet werden die 30000 Bürgerstifterinnen und Bürgerstifter.

[...]

Schweizer Stiftungsreport: Spitzenposition trotz Liquidierungswelle

10. Schweizer Stiftungsreport erschienen

Der zehnte Schweizer Stiftungsreport mit neuesten Zahlen, Fakten und Entwicklungen ist erschienen. Neben einem Rekord an Stiftungsliquidationen verzeichnet er nur wenige Neugründungen. Er wirft außerdem einen Blick über die Grenzen der Schweiz, beleuchtet die „weibliche Seite“ von Stiftungen und zeigt aktuellen Tendenzen im Bereich der Rechtsprechung.

[...]

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...