Bibel im Netz: „GoodBuzz“ bringt Lebensthemen im Buzzfeed-Stil

Bibel TV GoodBuzz
GoodBuzz will vor allem bei jungen Menschen mit christliche Themen punkten.

Darum geht's: Stiftung, Bibel TV, Theologie, Kirche, Glaubensimpulse

Wenn die Jugend nicht in die Kirche kommt, kommt die Kirche eben ins Internet: Das Bibel Lab der Bibel TV Stiftung hat GoodBuzz gestartet. Die Plattform will jungen Generationen Fakten über die Bibel, Gott und den Glauben, aber auch über Kultur, Beziehungen und Familie vermitteln. Unterstützung erhält sie vom christlichen Mediendienst IM International.

Die neue Plattform GoodBuzz.de bietet ab sofort Listicles – Artikel im Listenformat – mit Tiefgang. Die Beiträge auf Website, Instagram- und Facebook-Kanal behandeln Lebensfragen und -tipps aus christlicher Perspektive. GoodBuzz wurde vom Bibel Lab der Bibel TV Stiftung gestartet. Seit 2016 beschäftigt sich das Team konkret mit der Frage, wie und wo christliche Inhalte im Netz sinnvoll angeboten werden können. Zum Start wird die Plattform durch die Bibel TV Stiftung unterstützt.

Titel wie „8 simple Ideen, wie du Obdachlosen helfen kannst“ und „3 logische Fragen über Gott, die du kennen solltest“ erwarten Leser auf GoodBuzz.de. Die Plattform möchte unterhaltsame, positive und bereichernde Inhalte in die sozialen Netzwerke und damit in das Leben der jungen Generation bringen.

Christliche Fakten einfach aufbereitet

Ausgangspunkt für diese neue Plattform ist die Beobachtung, dass immer weniger junge Menschen wissen, was Glauben eigentlich ist. Deshalb will GoodBuzz die Fakten über die Bibel, Gott und den Glauben im einfach lesbaren Listenformat verständlich zugänglich machen. Darüber hinaus geht es um gelingendes Leben, um Gerechtigkeit, Kultur, Familie und Beziehung. So können sich junge Menschen in einer ihnen vertrauten Form über die für unsere Gesellschaft prägenden Themen Theologie, Kirche und Sinnfragen informieren.

Bibel TV Geschäftsführer Matthias Brender erklärt die Motivation hinter GoodBuzz: „Wir möchten, dass jeder Mensch Ermutigung, Denkanstöße und Unterhaltung durch christliche Inhalte erfahren kann. Deshalb wollen wir diese Themen dort unterbringen, wo die Menschen ihre Zeit verbringen. Bibel TV tut das seit über 15 Jahren im Fernsehen. Mit GoodBuzz wollen wir das nun auch in den sozialen Netzwerken tun. Immer mehr junge Menschen verbringen sehr viel Zeit im Netz und genau da wollen wir ihnen mit relevanten christlichen Themen begegnen.“

Unterstützung vom christlichen Mediendienst IM International

GoodBuzz möchte auch Kirchen, Gemeinden und Organisationen unterstützen, indem das Wissen über den Glauben über neue Medien zugänglich bleibt. Dabei ist Bibel TV mit GoodBuzz nicht alleine unterwegs. Der christliche Mediendienst IM International (Impuls Medien), Herausgeber der mit 300.000 Abonnenten größten deutschsprachigen christlichen Social-Media-Initiative Glaubensimpulse (u.a. Facebook, Instagram, Pinterest, YouTube, Twitter, WhatsApp), unterstützt dabei, die Listicles im Buzz-Stil auf Facebook zu verbreiten.

Die Social-Media-Beiträge von Glaubensimpulse erreichten seit dem Start vor fünf Jahren über eine halbe Milliarde Impressionen. Zu den weiteren Angeboten von IM zählt ebenfalls das multimediale christliche Online-Portal Glaube.at, auf denen die Listicles von GoodBuzz ebenfalls veröffentlicht werden.

Bibel TV läuft rund um die Uhr

Der christlich ausgerichtete Free-TV-Sender Bibel TV strahlt ein 24-stündiges Vollprogramm aus, das das gesamte Spektrum journalistischer und unterhaltender Sendeformate abbildet. Zu empfangen ist Bibel TV europaweit via ASTRA (SD, HD); in Deutschland, Österreich und der Schweiz über das digitale Kabel, DVB-T2, und IP-TV sowie als Livestream im Web und über die Bibel TV App. Die gemeinnützige GmbH hat 16 Gesellschafter, die katholische und evangelische Kirche in Deutschland halten je 12,75% der Anteile.

Text: PR
Foto: Bibel TV

Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Was Schweizer Stiftungen leisten

Schweizer Stiftungstag zeigt Wirkung des Sektors

Der Schweizer Stiftungstag 2019 in Luzern warf Glanzlichter auf die Tätigkeit von Schweizer Stiftungen Organisationen auf verschiedenen Feldern – und auf ihre Herausforderungen im und Wirkung für den dritten Sektor. Ein Rückblick von Andreas Cueni von swissfundraising.

[...]

Stiftung sammelt Reichsmark

Bürgerstiftung Leipzig sammelt Fremdwährungen

Dass Kleinvieh auch Mist macht, weiß man ja. Die Stiftung Bürger für Leipzig sammelt deshalb wieder Münzen und Scheine aus aller Herren Länder, die als Restgeld nach dem Urlaub meist in eine Schublade wandern. Doch auch historische Währungen wie Reichs- und DDR-Mark sind gefragt.

[...]

Save the Date: anmelden zum Stifterforum in Karlsruhe

Forum für Engagierte und StifterInnen Karlsruhe jetzt anmelden

Beim „Forum für Engagierte und StifterInnen“ am 26. September in Karlsruhe wird nicht nur der Evangelische Stiftungspreis verliehen, in Gesprächen und Workshops sollen auch Fachthemen und aktuelle Entwicklungen zum Stiften, Spenden und Ehrenamt beleuchtet werden. Anmeldungen sind bis 19. September möglich.

[...]

„Fairwandler“ – Karl Kübel Stiftung lobt Award aus

Fairwandler Engagementpreis Karl Kübel Stiftung

Bis 15. August 2019 können sich junge engagierte Menschen für den „Fairwandler-Preis“ 2019/20 bewerben. Die bundesweite Ausschreibung richtet sich an 18- bis 32-Jährige, die für längere Zeit in Afrika, Asien oder Lateinamerika waren, z.B. im Rahmen eines Freiwilligendienstes, und sich nun in Deutschland mit einer eigenen Initiative für eine gerechte Welt einsetzen.

[...]

Deutscher Stiftungstag: Demokratie steht im Mittelpunkt

Deutscher Stiftungstag in Mannheim Motto Unsere Demokratie

Beim Deutschen Stiftungstag in Mannheim treffen sich vom 5. bis 7. Juni mehr als 2000 Teilnehmer, um sich unter dem diesjährigen Motto „Unsere Demokratie“ über aktuelle Entwicklungen im Stiftungswesen zu informieren und auszutauschen. Am ersten Abend wird auch der Deutsche Stifterpreis verliehen. Ausgezeichnet werden die 30000 Bürgerstifterinnen und Bürgerstifter.

[...]

Schweizer Stiftungsreport: Spitzenposition trotz Liquidierungswelle

10. Schweizer Stiftungsreport erschienen

Der zehnte Schweizer Stiftungsreport mit neuesten Zahlen, Fakten und Entwicklungen ist erschienen. Neben einem Rekord an Stiftungsliquidationen verzeichnet er nur wenige Neugründungen. Er wirft außerdem einen Blick über die Grenzen der Schweiz, beleuchtet die „weibliche Seite“ von Stiftungen und zeigt aktuellen Tendenzen im Bereich der Rechtsprechung.

[...]

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...