Mit „Gutem Beispiel“ voran: Neue Bewerbungsrunde läuft

Wettbewerb "Gutes Beispiel" vom Bayerischen Rundfunk
Druchblick behalten: Erster Preisträger des Wettbewerbs war der Verein "EinDollarBrille"

Darum geht‘s: Wettbewerb, Bayern 2, Gutes Beispiel, München

Der Bayerische Rundfunk sucht wieder Ideen für eine bessere Gesellschaft. Ab dem 22. Januar können Bewerber aus Bayern ihre Projekte und Aktionen, die sich um eine lebenswertere Zukunft bemühen, einreichen. Zu gewinnen gibt es ein Preisgeld von insgesamt 20.000 Euro.

Bayern 2 sucht wieder Projekte für eine bessere Gesellschaft. Das Kultur- und Informationsradio des Bayerischen Rundfunks prämiert beim Wettbewerb „Gutes Beispiel“ Menschen, die etwas bewegen und Projekte, die die Gesellschaft besser machen. Vom 22. Januar bis zum 20. Februar 2018 kann man sich online unter bayern2.de bewerben. Zu gewinnen gibt es Preisgelder in Höhe von insgesamt 20.000 Euro. Die Preisverleihung findet am Mittwoch, 18. April 2018, im BR-Funkhaus in München statt und wird live bei Bayern 2 gesendet.

Bewerber müssen aus Bayern kommen

Eine gute Idee kann die Welt verändern – zumindest ein bisschen. Viele Menschen engagieren sich vor Ort, andere entwickeln nachhaltige Geschäftsmodelle oder tüfteln an Lösungen für gesellschaftliche Probleme. Ob Start-up oder Verein, Social Business oder Bürgerinitiative – bei dem Wettbewerb „Gutes Beispiel“ können sich alle bewerben, die sich mit ihren Projekten und Aktionen für eine lebenswerte Zukunft einsetzen. Voraussetzung: Die Bewerber müssen in Bayern leben.

Jeweils über 500 Projekte haben sich in den vergangenen beiden Jahren beworben. 2017 hat der Verein „Zeltschule“ gewonnen, der Schulen in Flüchtlingscamps im Libanon baut. Erster Preisträger im Jahr 2016 war der Verein „EinDollarBrille“ (Foto). Er stellt Brillen her, die sich auch arme Menschen in Entwicklungsländern leisten können.

Preisverleihung im April

Für den aktuellen Wettbewerb kann man sich vom 22. Januar bis 20. Februar 2018 bewerben. Das Bewerbungsformular gibt es im Internet unter bayern2.de.

Unter allen Einsendungen wählt eine Jury fünf Finalisten aus, die im Radio und in den Sozialen Medien vorgestellt werden. Jurymitglieder sind unter anderen Uschi Glas, Alois Glück und Claudia Koreck. Gewinner ist, wer beim Online-Voting die meisten Stimmen erhält.

Die Preisverleihung findet am Mittwoch, 18. April 2018 im Studio 2 im Münchner Funkhaus des Bayerischen Rundfunks statt und wird auf Bayern 2 live übertragen. Das Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro stiften die Sparda-Bank München eG und die Hofpfisterei.

Weitere Informationen zu „Bayern 2 – Gutes Beispiel“ gibt es auch bei Facebook.

Text und Foto: PR

Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Nackter Protest – Promis gegen Überfischung in Nord- und Ostsee

Deutsche Umwelthilfe Our Fish Fishlove Plakat Kampagne

Um die Überfischung der Nord- und Ostsee zu stoppen, haben sich deutsche Promis wie Katja Riemann, Benno Führmann und Christiane Paul nackt vor die Kamera gestellt. Die Fotos sind derzeit als Plakataktion in Berlin zu sehen – pünktlich zum Termin, an dem Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner in Luxemburg über Fangquoten verhandelt.

[...]

Deutsche Umwelthilfe: Neue Online-Plattform zur Energiewende

Deutsche Umwelthilfe Forum Synergiewende Energiewende erneuerbare Energien

Die Deutsche Umwelthilfe hat zusammen mit der Agentur für Erneuerbare Energien ein neues Onlineportal entwickelt, um Synergien zwischen Strom, Wärme und Verkehr zu fördern. Die Internetseite will den Erfahrungsaustausch fördern und Akteure vor Ort besser vernetzen. Diese sollen auf der Plattform auch Beispiele aus der Praxis finden.

[...]

Deutscher Engagementpreis: Bis zum 22. Oktober abstimmen!

Fundraising Deutscher Engagementpreis Abstimmung Bundesfamilienministerium

Wer soll in diesem Jahr den Deutschen Engagementpreis erhalten? Neben dem Publikumspreis, der mit 10.000 Euro dotiert ist, entscheidet eine Fachjury auch über die Preisträger in fünf weiteren Kategorien. Die Gewinner werden am 5. Dezember bei der Preisverleihung in Berlin bekannt gegeben. Noch bis zum 22. Oktober läuft die Online-Abstimmung.

[...]

Jetzt bewerben! Initiativen vergeben verschiedene Preise

Wettbewerb Hanns-Lilje-Stiftung Hanse Merkur betterplace lab

Das betterplace lab, die Hanse-Merkur-Versicherungsgruppe und die Hanns-Lilje-Stiftung haben jeweils einen Wettbewerb zu verschiedenen sozialen und gesellschaftlichen Themen ausgelobt. Initiativen, Projekte, Organisationen, Vereine, aber auch Einzelpersonen können sich bewerben. Die Preisgelder liegen jeweils im fünfstelligen Bereich.

[...]

Charity GameShow mit NiksDa – Youtuber sammelt Spenden

betterplace.org NiksDa Livestream Gameshow

Die gemeinnützige Spendenplattform betterplace.org startet gemeinsam mit NiksDa am 9. September 2018 auf Twitch.tv/niksdaboy eine  Livestream-Charity-Gameshow mit bekannten Gästen aus der Streamer-Szene. Für die erste Ausgabe haben sich Papaplatte, Sola und Lara Loft angekündigt.

[...]

Deutsche Waldtage: Sportvereine und Forstwirtschaft laden ein

Deutsche Waldtage 2018 DOSB Bundeslandwirtschaftsministerium

Sport machen, die Natur beobachten, spazieren gehen – der Wald ist Erholungsgebiet, Lebensraum und Arbeitsplatz zugleich. Vom 13. bis 16. September laden der Deutsche Forstwirtschaftsrat e.V. und der Deutsche Olympische Sportbund e.V. gemeinsam mit dem Bundeslandwirtschaftsministerium zu den „Ersten Deutschen Waldtagen“ ein. In ganz Deutschland sind Aktionen geplant.

[...]

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...