2. Spendentag von Handicap International und sonnenklar.TV

Beim zweiten Spendentag von sonnenklar.TV und Handicap International sollen viele Spenden zusammenkommen.
Der erste Spendentag für Handicap International bei sonnenklar.TV brachte über 113.000 Euro ein.

Darum geht‘s: Fundraising, Spenden, Spendentag, Handicap International, sonnenklar.TV

Nach dem erfolgreichen Spendentag im letzten Jahr gehen Handicap International und der sonnenklar.TV in die zweite Runde. Am 15. Dezember können Spender auf dem Reiseshopping-Sender den ganzen Tag lang bei der Buchung einer Reise verschiedene Projekte unterstützen, HelpCards bestellen oder einfach so zugunsten von Handicap International spenden.

Der Münchner Reiseshoppingsender führt dieses Jahr zum zweiten Mal einen „sonnenklar.TV Spendentag“ live im Fernsehen zugunsten einer Hilfsorganisation durch. Am Samstag, den 15. Dezember 2018 können die sonnenklar.TV-Zuschauer den ganzen Tag an Handicap International spenden. Zudem unterstützt sonnenklar.TV die Aktion mit fünf Euro pro Reisendem, der an diesem Tag einen Urlaub über den Shoppingsender bucht. 2017 kamen auf diese Weise samt der Spendenaktionen einiger Förderer 113.250 Euro an Spenden für Menschen mit Behinderung weltweit zusammen.

Positive Bilanz des ersten Spendentags

Handicap International ist eine unabhängige und unparteiische Organisation für internationale Solidarität, die in Armuts-, Ausgrenzungs-, Konflikt- und Katastrophensituationen eingreift. Sie ist zum Beispiel seit über 20 Jahren in Marokko aktiv und macht sich dort unter anderem für bessere Lebensverhältnisse von Kindern mit Behinderung in Waisenhäusern stark. Die humanitäre Hilfsorganisation sorgt zudem dafür, dass auch Kinder mit Behinderung zur Schule gehen können. „Wir sind überglücklich mit dem grandiosen Spendenergebnis beim ersten ‚sonnenklar.TV Spendentag‘. Engagierte Unterstützer konnten an diesem Tag ihre Spendenaktionen live im Fernsehen vorstellen, zahlreiche Zuschauer haben dankenswerterweise angerufen und auch sonnenklar.TV selbst hat an diesem Tag gespendet. Gemeinsam können wir es so schaffen, dass auch in Entwicklungsländern Menschen mit Behinderung die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglicht wird“, resümiert Thomas Schiffelmann, Leiter Marketing von Handicap International.

Fünf Euro Spende pro Reisendem

Auch Andreas Lambeck, Geschäftsführer von sonnenklar.TV, freute sich über die Bilanz des letztjährigen Spendentags: „113.250 Euro für Menschen mit Behinderung weltweit an unserem ersten ‚sonnenklar.TV Spendentag‘ sind ein tolles Ergebnis! Wir sind sehr glücklich, auf diese Weise diejenigen in unseren Urlaubsländern zu stärken, die sehr häufig nicht die gleichen Chancen haben wie andere Menschen, nämlich Kinder mit Behinderung. Selbstverständlich haben auch wir uns mit fünf Euro pro Reisendem bestimmter Urlaubsreisen in die Projektländer von Handicap International beteiligt, da wir uns als Unternehmen unserer gesellschaftlichen Verantwortung auch sehr bewusst sind.“

Zahlreiche Spendenmöglichkeiten

Dieses Mal können Zuschauer auch ihre gesammelten Payback-Punkte spenden oder die Handicap International HelpCard bestellen. Auf den Charity-Onlineportalen United Charity und VIPrize haben die Zuschauer auch die Gelegenheit, mitzusteigern und tolle Preise zu gewinnen. Und wer selbst eine Spendenaktion starten will, kann das tun. Ob Benefizkonzert, Sportevent oder Geburtstagsfeier – die schönsten Projekte werden am 15. Dezember live auf sonneklar.TV und auf den Social-Media-Kanälen von Handicap International vorgestellt. Zudem kann auch einfach über die kostenfreie Spenden-Hotline unter 089/ 547606-24 gespendet werden.

Text und Foto: PR

Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

48-Stunden-Charity-Livestream: „Loot für die Welt“ geht weiter

betterplace Livestream Loot für die Welt geht in neue Runde

Deutschlands bekannteste YouTuber starten vom 9. bis 11. November ein weiteres Mal den Charity-Stream „Loot für die Welt“. Die gemeinnützige Spendenplattform betterplace.org begleitet das Event wieder. Die Spenden sollen ans Deutsche Kinderhilfswerk, One Earth One Ocean und den Tierschutzverein Berlin gehen.

[...]

Ehrenamt: Diesjährige startsocial-Stipendiaten stehen fest

startsocial Ehrenamt Bundeskanzlerin Angela Merkel

Um ehrenamtliches Engagement zu unterstützen, fördert startsocial Organisationen, Ideenträger und Projekte aus ganz Deutschland mit Beratungsstipendien und Geldpreisen. Die Initiativen profitieren außerdem von Netzwerken und Weiterbildungen. Der Wettbewerb ging dieses Jahr in die 15. Runde. Nun stehen die 100 Stipendiaten für 2018 fest.

[...]

Nackter Protest – Promis gegen Überfischung in Nord- und Ostsee

Deutsche Umwelthilfe Our Fish Fishlove Plakat Kampagne

Um die Überfischung der Nord- und Ostsee zu stoppen, haben sich deutsche Promis wie Katja Riemann, Benno Führmann und Christiane Paul nackt vor die Kamera gestellt. Die Fotos sind derzeit als Plakataktion in Berlin zu sehen – pünktlich zum Termin, an dem Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner in Luxemburg über Fangquoten verhandelt.

[...]

Deutsche Umwelthilfe: Neue Online-Plattform zur Energiewende

Deutsche Umwelthilfe Forum Synergiewende Energiewende erneuerbare Energien

Die Deutsche Umwelthilfe hat zusammen mit der Agentur für Erneuerbare Energien ein neues Onlineportal entwickelt, um Synergien zwischen Strom, Wärme und Verkehr zu fördern. Die Internetseite will den Erfahrungsaustausch fördern und Akteure vor Ort besser vernetzen. Diese sollen auf der Plattform auch Beispiele aus der Praxis finden.

[...]

Deutscher Engagementpreis: Bis zum 22. Oktober abstimmen!

Fundraising Deutscher Engagementpreis Abstimmung Bundesfamilienministerium

Wer soll in diesem Jahr den Deutschen Engagementpreis erhalten? Neben dem Publikumspreis, der mit 10.000 Euro dotiert ist, entscheidet eine Fachjury auch über die Preisträger in fünf weiteren Kategorien. Die Gewinner werden am 5. Dezember bei der Preisverleihung in Berlin bekannt gegeben. Noch bis zum 22. Oktober läuft die Online-Abstimmung.

[...]

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...