Wechsel an der Spitze der Welthungerhilfe

Mathias Mogge

Das Präsidium der Welthungerhilfe hat Mathias Mogge als neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt. Der Agraringenieur und Umweltwissenschaftler ist bereits seit 2010 als Vorstand Programme für die weltweiten Projekte in 38 Ländern verantwortlich und hat in dieser Zeit maßgeblich zum Erfolg der Welthungerhilfe beigetragen. Zudem verfügt er über umfangreiche Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit und der humani­tären Hilfe.

Zurück

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...