Vordenker im Aufsichtsgremium des WWF

Max Schön

Der WWF-Stiftungsrat hat ein neues Mitglied: Max Schön, Unternehmer, Vorstand der Lübecker Possehl-Stiftung und innovativer Vordenker für eine nachhaltige Wirtschafts- und Sozialordnung. Er gehört seit September dem höchsten Kontroll- und Beratungsgremium des WWF an. Schön gehörte in den 1980er-Jahren zu den ersten Unternehmern, die sich für eine „Ökologische Soziale Marktwirtschaft“ einsetzten.

Zurück

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...