Referent/in Unternehmenskooperationen

Die Stelle ist ab dem 01.05.2019 zu besetzen und im Rahmen einer Elternzeitvertretung zunächst bis zum 31.07.2020 befristet. Dienstsitz ist Bonn, in Deutschland.

Die Welthungerhilfe strebt danach, im Bereich Marketing innovative Maßstäbe zu setzen, kreative Ideen sind hier gefragt. Als Stelleninhaber/in sind Sie im Rahmen einer Elternzeitvertretung verantwortlich für den Ausbau des Bereichs Unternehmenskooperationen entsprechend der Gesamtmarketingstrategie. Sie etablieren die Welthungerhilfe bei Unternehmen als Partner für nachhaltige Hilfe in der Entwicklungszusammenarbeit und erschließen neue Einnahmepotenziale.

 

Ihre wichtigsten Aufgaben

  • Vorbereitung und Erstellung von zielgerichteten Kooperationskonzepten für potenzielle Unternehmenspartner
  • Persönliche Akquisition und intensive Kontaktpflege von Premium-Unternehmenspartnern
  • Betreuung der Bestandsspender mit dem Ziel der Spenderbindung und möglichst Erhöhung der Spenden
  • Vorbereitung und Durchführung von eigenen Betreuungs- und Akquisitionsterminen sowie Terminen des Vorstands oder anderer Gremienmitglieder mit bestehenden oder potenziellen Unternehmenspartnern

 

Ihr Profil

  • Ein Hoch- oder Fachhochschulstudium vorzugsweise der Wirtschafts- oder Kommunikationswissenschaften mit Schwerpunkt Marketing, Kommunikation und/oder Fundraising
  • Drei- bis fünfjährige Berufserfahrung mit nachweisbaren Erfolgen in Fundraising, Marketing, Vertrieb oder Öffentlichkeitsarbeit
  • Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von vertriebsorientierten Konzepten
  • Überzeugendes und gewinnendes Auftreten, mit der Fähigkeit zu repräsentieren
  • Akquisitionsstärke und Kompetenz in der Steuerung von Verhandlungen
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einem äußerst engagierten Team und einen verantwortungsvollen Aufgabenbereich an. Darüber hinaus ermöglichen wir eine flexible Arbeitszeitgestaltung sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Selbstverständlich gehört zu unserem Angebot auch eine Einarbeitung. Bei gleicher Qualifikation werden Menschen mit Behinderung bevorzugt berücksichtigt. Die Stellenbeschreibung lassen wir Ihnen bei Interesse gerne zukommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 24. April 2019 über unser Online Recruiting System. Bitte folgen Sie diesem Link. Ihre Ansprechpartnerin ist Lea Hermle.

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...