Stellenausschreibung Ref. # 01-18026

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. An den elf Standorten in ganz Deutschland betreiben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus über 40 Nationen modernste Forschung auf internationaler Ebene. Hauptsitz der Gesellschaft ist die Mainmetropole Frankfurt im Herzen Deutschlands. Hier befindet sich auch eine der bekanntesten Senckenberg-Einrichtungen, das Senckenberg Naturmuseum.

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung mit Hauptsitz in Frankfurt am Main sucht zum schnellstmöglichen Termin für die Abteilung Zentrale Museumsentwicklung (ZME) am Standort Frankfurt eine/n

Abteilungsleiter/in ZME

(Vollzeit)

 

Als Abteilungsleiter/in ZME übernehmen Sie die Verantwortung für die Projektleitung „Neues Museum“. Hierzu gehört die Weiterentwicklung und Umsetzung des Projekts „Neues Museum“ mit seinen vielfältigen Komponenten: Gesamtplanung der Gestaltung und Inszenierung, Koordination und Steuerung der Umsetzung in Zusammenarbeit mit der Senckenberg Bauabteilung, Architekten, der Bildung und Vermittlung, dem Stab Kommunikation, sowie der Stabsstelle Fundraising.

Neben der Koordination der Ausstellungsaktivitäten der drei Museumsstandorte der SGN in Frankfurt, Dresden und Görlitz gehört zu Ihrem Aufgabengebiet der Ausbau der Synergien zwischen den Museen und der Wissenschaft sowie die Pflege von nationalen und internationalen Kooperationen. Zudem tragen Sie die Verantwortung für die Einhaltung und Überwachung der Budgetplanung. Als Abteilungsleiter/in ZME sind Sie direkt dem Direktorium unterstellt und übernehmen am Standort Frankfurt die Personalplanung und Personalführung unserer ZME Abteilung.

 

Sie überzeugen uns mit:

  • einem abgeschlossenen naturwissenschaftlichen Hochschulstudium, wünschenswerterweise mit Promotion
  • einschlägiger Berufserfahrung im Museumsbereich, idealerweise in der Konzeption und Realisierung von musealen Ausstellungen
  • internationaler Vernetzung im Forschungs- und Museumsbereich
  • nachgewiesener Erfahrung in der erfolgreichen Einwerbung von Drittmitteln
  • Durchsetzungs- und Führungsstärke, sowie überdurchschnittliche konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten
  • einer sehr guten mündlichen und schriftlichen Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch
  • hoher Sozialkompetenz, Vertrauenswürdigkeit sowie einer genauen, geordneten und selbständigen Arbeitsweise
  • einem freundlichen und souveränen Auftreten sowie kommunikativen Fähigkeiten

 

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung bietet Ihnen eine interessante und anspruchsvolle Position in einem leistungsstarken Team mit der Übernahme von Leitungsverantwortung. Geboten wird eine leistungsgerechte, attraktive Vergütung. Ihr Dienstort ist Frankfurt am Main. Die Tätigkeit ist zunächst für die Dauer von 2 Jahren befristet.

Senckenberg strebt an, den Frauenanteil in Leitungspositionen zu erhöhen. Qualifizierte Kandidatinnen werden daher besonders ermutigt, sich zu bewerben. Die Beachtung der Schwerbehindertenrichtlinien sowie der Vorschriften des Gesetzes über Teilzeitarbeit ist gewährleistet.

Werden Sie ein Teil von Senckenberg und senden Sie uns Ihre vollständigen und aussage-kräftigen Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form (als zusammenhängende PDF-Datei) bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung sowie der Referenznummer #01-18026 bis zum 11.11.2018 an:

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt a.M.

E-Mail: recruiting@senckenberg.de

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...