Campaigner*innen für telefonisches Fundraising bei Grünen-Mitgliedern

Hast Du Lust, das Grüne Wahlkampf-Team in den kommenden Landtags- und Europawahlen zu unterstützen? Wir bieten Teilzeitstellen in einem netten, motivierten Team.

 

Deine Aufgaben:

  • Grüne Mitglieder zur Spendenakquise und Wahlkampfmobilisierung anrufen
  • ggf. Fragen und Rückmeldungen zum Wahlkampf beantworten oder weiterleiten
  • ggf. Nachbearbeitung von Telefonaten per E-Mail

Du wirst Teil des Teams für die parteiinterne, telefonische Wahlkampfmobilisierung und Spendenakquise. Das bedeutet, Du rufst ausschließlich Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen an. Die Arbeitszeit ist werktäglich, vorzugsweise zwischen 16 und 20 Uhr.

 

Wir erwarten von Bewerber*innen

  • Freundlichkeit, gute und souveräne Gesprächsführung und Freude am Dialog
  • Einen strukturierten und selbständigen Arbeitsstil und sorgfältigen Umgang mit Daten
  • Begeisterung für grüne Inhalte, die Fähigkeit, andere mitzureißen und Lust auf Wahlkampf
  • Interesse an Fundraising und Lernbereitschaft
  • Erfahrungen im Telefonfundraising oder -service erwünscht

 

Unsere grünen Positionen zu Klima, Energie, Gerechtigkeit und Mobilität solltest Du gerne und überzeugend vertreten. Eine detaillierte Kenntnis der politischen Konzepte ist nicht erforderlich: Die Arbeit beginnt mit einem Auftaktworkshop und Schulung innerhalb der Arbeitszeit.

Wir bieten Stellen als Studentische Hilfskraft mit 20 Stunden Arbeitszeit pro Woche, die mit 12,48 €/Stunde vergütet werden. Festgehalt, keine Provision. Die Stelle ist bis zum 31.05.2019 befristet. Arbeitsort ist die Grüne Bundesgeschäftsstelle in Berlin.

Bewerbungen von Frauen sowie von Menschen mit Migrationshintergrund und Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen mit Anschreiben und Lebenslauf erbitten wir bis zum 01. Mai 2018 (Eingang) an bewerbung@gruene.de.

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...