Türkischsprachige Aushilfskraft

Ort:Köln
Dauer:Befristet während Ramadan und Kurban
14.05. – 30.06.2018 Ramadan und
01.08. – 31.08.2018 Kurban
Stellenumfang:40 Stunden/Woche
Position innerhalb Organisation:Der/die Mitarbeiter(in) berichtet direkt an die Leiterin der Spenderbetreuung

 

Wir bieten

Herausfordernde Aufgaben:

  • Bearbeitung von Interessenten- und Spenderfragen, hauptsächlich am Telefon
  • Bearbeitung der Spendeneingänge für alle Spendenkanäle
  • Datenbankpflege

 

Das bringen Sie mit:

Ihre Ausbildung, beruflichen Erfahrungen und besonderen Kenntnisse:

  • Idealerweise Erfahrung in der telefonischen Kundenbetreuung oder bei Marktforschungsinstituten, Callcentern etc.
  • Starke Spenderorientierung und hohes Engagement
  • Gute bis sehr gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute bis sehr gute türkische Sprachkenntnisse in Wort

 

Ihr Profil und Ihre Kompetenzen:

Wir erwarten von allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie ausgeprägte Kompetenzen auf Basis unseres IRD-Kompetenzmodells besitzen und diese kontinuierlich weiterentwickeln. In Bezug auf die ausgeschriebene Stelle erwarten wir insbesondere:

  • Für die islamischen Werte und das spezifische Mandat von Islamic Relief einstehen
  • Effektiv im Team
  • Wertschätzend Kritik geben; offen Kritik annehmen; Konflikte konstruktiv bewältigen
  • Systematisch und strukturiert arbeiten
  • Unter Druck und Belastung handlungs-fähig bleiben

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann zeigen Sie uns bitte in Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse), dass Sie die erforderlichen Kompetenzen mitbringen, und bewerben Sie sich bitte bis zum 29. April 2018 ausschließlich über unser Online-Bewerbungsformular.

Bitte beachten Sie, dass unvollständige sowie postalisch eingesendete Bewerbungen leider nicht berücksichtigt werden können.

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...