Social Talk lädt zum "Netzwerken" nach Darmstadt

Gemütliche Runde beim Social Talk 2015

Darum geht‘s: Netzwerke, digitale Strategie, Crowdfunding, Management

Das Fundraiser und Fundraiserinnen gute Netzwerker sein sollten, ist ein Standard-Floskel jeder Ausbildung. Doch welchen Einfluss haben Netzwerke heute noch? Dieser Frage geht der Social Talk, eine Fachtagung an der Evangelischen Hochschule Darmstadt am 30. November 2016 nach. Crowdfunding und viel Digitales gibt es natürlich auch.

"Gruppen und Netzwerke spielen traditionell eine wichtige Rolle im Management gemeinnütziger Organisationen und sind in den vergangenen Jahren noch bedeutender und vielfältiger geworden." erläutert Prof. Dr. Michael Vilain, Geschäftsführender Direktor des Institut für Zukunftsfragen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft der Evangelischen Hochschule Darmstadt. "Der diesjährige Social Talk greift deshalb die Fragen auf, wie Netzwerke unterschiedlichster Ausprägungen bereits heute zur Lösung aktueller Probleme eingesetzt werden und welche Herausforderungen und Hoffnungen mit Netzwerken in Zukunft verbunden sind."

Crowds, Movements & Communities?!

Das IZGS der EHD hat deswegen den Social Talk 2016 unter das Motto: „Crowds, Movements & Communities?! Potenziale und Herausforderungen des Managements in Netzwerken“ gestellt und lädt interessierte Non-Profit-Organisationen, die den Blick auch ein wenig über den Tellerrand heben wollen ein, am 30.11.2016 an der Evangelische Hochschule Darmstadt dabei zu sein.
Veranstalter sind neben dem IZGS auch die Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck, der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, den Diakonischen Werken Hessen, Bayern, Baden und Württemberg sowie der Fundraising Akademie.

Crowdfunding, digitale Strategien und Pitch Area

Für das Thema Crowdfunding haben sich die Veranstalter Marius Brenzinger von der Kiron Open Higher Education eingeladen. Immerhin der ersten "Universität" die ihre Startfinanzierung durch die Crowd aufbrachte. Spannend sicher auch der Beitrag von Dr. Michael Beier von der HTW Chur. Der Schweizer wird sich mit digitalen Strategien für Nonprofit Organisationen Anfang des 21. Jahrhunderts beschäftigen. Die Schlussrunde bildet die "Project Pitch Area" wo die Teilnehmenden die Gelegenheit haben, spannende Netzwerkthemen, Projekte oder Forschungsergebnisse kurz, prägnant und im schnellen Wechsel kennenzulernen. Dazu gehen Sie von Hub zu Hub, bevor Sie abschließend im Super-Hub den Tag mit einem Drum-Event beenden. Mitmachen ist dort ausdrücklich erwünscht!

Bis zum 18.11.2016 ist eine Anmeldung noch möglich

Mehr zur Veranstaltung und zur Anmeldung.

Fotos: Social Talk/ IZGS

Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Endlich Durchblick mit Datenbanken in Verein und Stiftung

Datenbanken für Vereine und Stiftungen Webinarreihe informiert

Das Haus des Stiftens veranstaltet im Juni ein CRM-Camp das geballtes Know-how für Non-Profits zu Beziehungsmanagement mit Mitgliedern und Spendern in gemeinnützigen Organisationen bietet. Für die kostenfreie Webinarreihe kann man sich noch anmelden.

[...]

Keine Ahnung von Blockchain? Dann wird es Zeit!

Studientag Blockchain Freikarte gewinnen

Daniel Domscheit-Berg, Gründer von Wikileaks empfahl kürzlich beim Fundraisingkongress sich intensiv mit Blockchain, als eine der Technologien für die digitale Welt zu beschäftigen. Wir verlosen dank "Cloud & Rüben" eine Freikarte für einen Studientag zum Thema im Juni. Mitmachen!

[...]

Euroforum 2018 stellt Tagungsergebnisse online

Anfang des Jahres trafen sich mehr als 150 Vertreter gemeinnütziger Organisationen und spezialisierte Berater auf der 13. EUROFORUM-Jahrestagung "Die Non-Profit-Organisation 2018" und diskutierten aktuelle Entwicklungen im Gemeinnützigkeits- und Steuerrecht. Die Ergebnisse liegen nun online vor.

[...]

Kampagnen, Gänsehaut, Kostüme – das war der IFC 2017

Holger Menze ist Fundraiser mit Leib und Seele und lässt kaum eine Möglichkeit aus, sich bei Seminaren, Symposien und Kongressen weiterzubilden. So ist es nur folgerichtig, dass er auch am IFC, dem Internationalen Fundraising Kongress, teilgenommen hat. Der fand Ende Oktober in den Niederlanden statt. Seinen ganz persönlichen Erlebnisbericht, was ihn beeindruckt, amüsiert, aber auch verwundert hat, lesen Sie hier.

[...]

KulturInvest: Breites Programm und viele Awards

KulturInvest: Branchentreff diskutiert Finanzierungsmodelle von Kultur in Deutschland und Europa

Für Kultur- und Citymanager ist der KulturInvest-Kongress der Firma Causales schon seit einiger Zeit fester Treffpunkt. Auch die Europäischen Kulturmarken-Awards wurden in Berlin vergeben. Das breite Programm bot viele spannende Einblicke. Zum Beispiel auch duschende Direktoren.

[...]

Österreich: Sabine Haag ist Fundraiserin des Jahres

Sabine Haag erhält den Fundraising Award Austria

Der Fundraising Verband Austria zeichnete zum 24. Mal hervorragende Leistungen in der Spenderkommunikation mit den Fundraising Awards 2017 aus. Zahlreiche NGOs und Agenturen gingen in verschiedenen Kategorien ins Rennen. Als Höhepunkt wurde Dr. Sabine Haag – Generaldirektorin des Kunsthistorischen Museums Wien – zur Fundraiserin des Jahres gekürt.

[...]

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...