Keine Ahnung von Spenden? Fundraisingtage besuchen!

Darum geht‘s: Fundraising, Wissen, Praxis, Tagung, Spenden

Über 400 Teilnehmer aus gemeinnützigen Organisationen, Stiftungen und sozialen Unternehmen werden im März bei den Fundraisingtagen in München und Gelsenkirchen erwartet. Für den Fundraisingtag NRW gibt es sogar noch 40 Euro Frühbucherrabatt.

Das Fundraiser-Magazin veranstaltet im März 2017 wieder zwei Fundraisingtage. Praktiker aus Non-Profit-Organisationen, aus Vereinen und Stiftungen berichten über Ihre Erfahrungen und gehen mit über 400 Teilnehmenden in einen intensiven Erfahrungsaustausch. "Gerade für Stiftungen wird die Luft langsam dünn. Bei zwei Prozent Inflation und Zinsen weit darunter, ist ein Vermögenserhalt ohne Zuwendungen in den Vermögensstock nicht mehr leistbar" erläutert Matthias Daberstiel, Mitherausgeber des Fachmagazins Fundraiser die Situation.

Doch auch viele Initiativen und Vereine sind auf Spenden, Sponsoren oder Unternehmenspartner angewiesen. "Der Fundraisingtag gibt einen sehr guten Einstieg in alle Fragen rund um das Fundraising. Gerade die Strategie- und Einsteigertehemen sind in diesem Jahr wieder sehr gefragt", bemerkt Daberstiel. Den Auftakt bildet der Fundraisingtag München am 9. März 2016 an der Hochschule München. Zwar sind schon die ersten Seminare ausgebucht, aber noch ist Platz um Themen wie Unternehmenskooperation, Großspendenfundraising oder Online-Fundraising zu buchen. Gleich zwei Seminare gehen ihr Thema diesmal nicht aus der Erfolgssicht an, sondern sprechen über Fehler. Sicherlich erfrischend.

Frühbucherrabatt bis 1. März 2017

Am 30. März 2017 heißt es dann wieder im Wissenschaftspark Gelsenkirchen: Auf zum Fundraisingtag NRW. Auch hier wird ein breites Programm geboten. Und es gilt bis zum 1. März noch der Frühbucherrabatt von 40 Euro für gemeinnützige Organisationen bei Online-Buchung. Den sollte man nicht verstreichen lassen und sich sein Wunschprogramm sofort sichern. Besonders gefragt sind hier regionales Fundraising, Unternehmenskooperation und Bußgeldfundraising.

Beide Tagungen werden von Andreas Schiemenz und Jörg Schuhmacher eröffnet. Der Fundraiser und Philanthropie-Berater und der Journalist und Medienberater wollen das Geheimnis lüften, was Spender wirklich erwarten und welche vier Schlüssel zum Fundraisingerfolg führen.

Fotos: Fundraiser-Magazin/Paul Stadelhofer

Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Digitale Fundraising-Kompetenz aus erster Hand

Raisenow inspire in Zürich lädt zum Erfahrungsaustausch zum digitalen Fundraising

Am 26. November 2018 ist es wieder soweit. Das Raisenow Inspire" lädt Experten des Digitalfundraisings und Non-Profit-Organisationen zum gemeinsamen Treffen und Erfahrungsaustausch nach Zürich. Das Programm ist mit internationalen Experten besetzt.

[...]

Fachforum „Spenden für Kulturgut“ bei der MUTEC 2018

Fachforum Fundraising Crowdfunding Großspenden und Spenden für Kulturgut, Museum, Denkmal und Fördervereine

Die Internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik (MUTEC) in Leipzig bietet in diesem November erstmals das Thema Spenden und Crowdfunding als Fachforum an. Unter dem Titel „Fundraising für Kulturgut“ werden am 8. November Praktiker aus NGOs mehrere Vorträge anbieten. Partner ist das Fundraiser-Magazin.

[...]

Nachhaltig und fair - die "FAIR FRIENDS" in Dortmund

Fair Friends nachhaltig, fairer Handel, Messe, Barcamp, Dortmund

Wer auf globale Fairness setzt, findet auf der FAIR FRIENDS vom 6. bis 9. September 2018 in der Messe Dortmund ein ideales Umfeld für innovative Ideen, zum Austauschen und Netzwerken. Geplant sind auch Vorträge und Diskussionsforen zu CSR, Fairem Handel und nachhaltigem Lebensstil.

[...]

Alles digital oder was? openTransfer-Barcamp in Dresden

Open Transfer Camp, Barcamp, Digitalisierung, Verein, Stiftung, NGO, NPO, Spenden, Dresden

Plötzlich scheint alles smart und vernetzt zu sein, agil, 4.0 und disruptiv. Doch was macht die Zivilgesellschaft aus den Möglichkeiten der digitalen Welt? Auf dem Barcamp #Digitalisierung soll am 15. September 2018 in Dresden diskutiert werden, wie digitale Tools interne Prozesse verändern, wie man digital mehr Wirkung erreicht und wie sich Zivilgesellschaft am Diskurs über die Chancen und Folgen von Digitalisierung beteiligen kann.

[...]

Euroforum 2018 stellt Tagungsergebnisse online

Anfang des Jahres trafen sich mehr als 150 Vertreter gemeinnütziger Organisationen und spezialisierte Berater auf der 13. EUROFORUM-Jahrestagung "Die Non-Profit-Organisation 2018" und diskutierten aktuelle Entwicklungen im Gemeinnützigkeits- und Steuerrecht. Die Ergebnisse liegen nun online vor.

[...]

Kampagnen, Gänsehaut, Kostüme – das war der IFC 2017

Holger Menze ist Fundraiser mit Leib und Seele und lässt kaum eine Möglichkeit aus, sich bei Seminaren, Symposien und Kongressen weiterzubilden. So ist es nur folgerichtig, dass er auch am IFC, dem Internationalen Fundraising Kongress, teilgenommen hat. Der fand Ende Oktober in den Niederlanden statt. Seinen ganz persönlichen Erlebnisbericht, was ihn beeindruckt, amüsiert, aber auch verwundert hat, lesen Sie hier.

[...]

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...