Köpfe & Karrieren

Kandidatur für Unicef

Dagmar Wöhrl

Dagmar Wöhrl (CSU) will 2017 nicht mehr für den Deutschen Bundestag kandidieren. Zukünftig möchte sie sich stärker ihrer Stiftung, der Emanuel Wöhrl Stiftung, widmen. Die Stiftung hat sich der Hilfe notleidender Kinder weltweit verschrieben. Darüber hinaus wird Dagmar Wöhrl im Juni für das Komitee von Unicef Deutschland kandidieren. Wöhrl ist seit 1994 Mitglied des Deutschen Bundestags.

[...]

Neue Vizepräsidentin

Sibylle Spengler

Anlässlich der 22. SwissFundraising-Generalversammlung wurde Ende April Sibylle Spengler, Marketing- und Fundraising-Direktorin Greenpeace Schweiz, zur neuen Vizepräsidentin gewählt. Sie löst in dieser Funktion Stefan Stolle ab, der aufgrund einer Amtszeitbeschränkung zurücktrat. Neue Vorstandsmitglieder sind Christoph Bitter von der Heilsarmee und Vincent Maunoury von der Fondation Terre des hommes – aide à l’enfance, Lausanne.

[...]

Verstärkung für Doris Kunstdorff bei Fundraising und System

Gisela Bhatti

Gisela Bhatti berät bei Fundraising und System Organi­sa­tio­nen bei Change-Prozessen, wie der Einführung von Datenbanken und der Pro­zess-Optimierung und leitet den Bereich Capacity Buil­ding. Die Erwachsenenbildnerin und Fundraising-Managerin versteht sich besonders auf die Heraus­for­de­run­gen „gewachsener Organisationen“. Sie war zu­vor unter an­de­rem bei NETZ Bangladesch und dem buddY E. V. und als freie Be­ra­te­rin und Dozentin tätig.

[...]

Neue Stiftungsräte

Marcus Lettschulte (links), Willy DanyMarcus Lettschulte (links), Leiter der Rechts­ab­tei­lung von McDonald’s Deutschland und McDonald’s Fran­chise-Nehmer Willy Dany wurden in den Stif­tungs­rat der McDo­nald’s Kinderhil­fe Stif­tung berufen. Marcus Lett­schul­te hat 2015 die Leitung der Rechtsabteilung von McDonald’s Deutschland übernommen. Willy Dany er­gänzt den Stif­tungs­rat als Vertreter der McDonald’s Franchise-Nehmerschaft und ist der Kinderhilfe schon seit vielen Jahren eng verbunden.

[...]

Ende der Schirmherrschaft

Almaz Böhm

Almaz Böhm gibt die ehrenamtliche Arbeit als Schirmherrin von Menschen für Menschen auf. Die Vorstände der Organisationen in Deutschland und Österreich bedankten sich im Namen aller Gremien bei ihr für die jahrelange engagierte Arbeit und Unterstützung. Almaz Böhm setzte sich besonders für die Bildungsprogramme von Menschen für Menschen in Äthiopien ein. So hat sie im Jahr 2008 – gemeinsam mit ihrem Mann – das Bildungsprogramm ABC-2015 gestartet, das Ende des vergangenen Jahres abgeschlossen wurde.

[...]

Bundesverdienstkreuz

Shary Reeves und Natalia WörnerSchauspielerin Natalia Wörner (rechts) und Moderatorin Shary Reeves erhielten das Bundesverdienstkreuz für ihr großes Engagement unter anderem für die Ziele und Aufgaben der Kindernothilfe. So besuchte Natalia Wörner 2015 ein Projekt der Kindernothilfe im Libanon und warb mit großem Engagement für die Unterstützung syrischer Flüchtlingsfamilien. Shary Reeves besuchte 2013 Projekte der Kindernothilfe in Sambia und moderierte im selben Jahr vor 60 000 Zuschauern eine Kindernothilfe-Veranstaltung auf der großen Bühne beim Evangelischen Kirchentag in Hamburg.

[...]

Neuer Direktor

Ravinder Salooja

Ravinder Salooja wird neuer Direktor des Leipziger Missions­werkes. Anfang April bestätigten die Lan­des­kirchen­ämter der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sach­sens und der Evangelischen Kirche in Mit­tel­deutsch­land das einstimmige Wahlergebnis des Mis­sions­aus­schus­ses. Zuletzt war er Prälaturpfarrer im Dienst für Mis­sion, Ökumene und Entwicklung der Evangelischen Lan­des­kirche in Würt­tem­berg. Salooja bringt reiche Erfahrungen aus den Be­reichen der Part­ner­schafts­arbeit, Ökumene und dem inter­reli­giö­sen Dia­log mit.

[...]

Von Amnesty zu LobbyControl

Imke Dierßen

Imke Dierßen heißt die neue politische Geschäftsführerin von Lobbycontrol e. V. Sie löst Mitbegründer Ulrich Müller ab, der wieder stärker inhaltlich arbeiten möchte und ab Herbst den Recherche-Bereich von LobbyControl verstärkt. Imke Dierßen war fast zehn Jahre für Amnesty International als Referentin für Europa und Zentralasien unterwegs. Die Politikwissenschaftlerin gehörte zuletzt auch dem Amnesty-Leitungsteam an.

[...]

Zuwachs in der Chefetage

Martin Hojsik

Als Chief Programme Officer ist Martin Hojsik künftig für die gesamte Projekt- und Kampagnenarbeit der international tätigen Tierschutzorganisation VIER PFOTEN zuständig. Darunter fällt die Weiterentwicklung der globalen Kampagnenstrategien, deren Um­set­zung sowie die Planung und Qualitätssicherung der Projekte. Hojsik war bei ActionAid International als globaler Kam­pag­nenmanager im Einsatz und leitete für Greenpeace Internatio­nal mehrere Kampagnen auf nationalem und internationalem Level.

[...]

Neuer Kommunikationsmanager

Robert Lüdecke

Robert Lüdecke ist neuer Kommunikationsmanager beim Beratungshaus Phineo. Er war die vergangenen fünf Jahre bei der Amadeu Antonio Stiftung tätig, davon die letzten drei als Pressesprecher. In seiner neuen Position will er dazu beitragen, das Bewusstsein dafür zu schärfen, wie wirkungsvoll zivil­ge­sell­schaft­liches Engagement arbeitet und wie dieses am besten un­ter­stützt werden kann – durch Unternehmen, Stiftungen und die öf­fent­liche Hand.

[...]

Neue Stiftungsführung

Sonja Jöchtl

Mit Sonja Jöchtl konnte das Europäische Forum Alpbach eine profunde Siftungs- und Fundraising­ex­per­tin gewinnen, die Geschäftsführung der gemein­nüt­zi­gen Stiftung des Europäischen Forums Alpbach zu über­nehmen. Sie ist seit Januar für die Entwicklung und Etablierung der Stiftung, die Mittelbeschaffung und deren Vergabe verantwortlich. Zuvor hat sie über zehn Jahre die Kom­mu­ni­ka­tions­arbeit und das Fundraising der Caritas maßgeblich ge­prägt.

[...]

Neue Zweigstelle für Sozialprojekte

Das Deutschland-Büro der öster­rei­chi­schen Stiftung CONCORDIA So­zial­projekte mit Sitz in Wien bauen Ga­brie­le Maier und Dr. Martin Renner in Stuttgart auf. Die Stiftung setzt da­bei auf ein bereits bestehendes Netz­werk von Förderern und Stiftungen, das sie ausweiten möchte. Ga­brie­le Maier verantwortet die Länderleitung Deutschland und die per­sön­liche Spenderbetreuung, Dr. Martin Renner betreut in­sti­tu­tio­nel­le För­de­rer und bringt seine Erfahrungen aus Lobbying und Advo­cacy für osteuropäische Länder in das neue Länder­büro ein.

[...]

Amnesty-Menschenrechtspreis 2016

Henri Tiphagne

Der indische Rechtsanwalt und Menschenrechtsverteidiger Henri Tiphagne erhält für seinen Einsatz für die Menschenrechte den 8. Menschenrechtspreis von Amnesty International in Deutschland. Die festliche Verleihung findet am 25. April im Maxim-Gorki-Thea­ter in Berlin statt. „Henri Tiphagne setzt sich bereits seit Jahrzehnten unermüdlich und mutig für die Menschenrechte ein. Sei­ne Organisation arbeitet unter anderem gegen Folter und Diskrimi­nie­rung in Indien“, begründet Amnesty International den Preis.

[...]

Neue Geschäftsführung

Jan Engelmann

Der Social Reporting Initiative e. V. hat sich personell neu aufgestellt. Neu an Bord ist der hauptamtliche Geschäftsführer Jan Engelmann, zuvor Interimsgeschäftsführer beim Wikimedia Deutschland e. V. und Pro­gramm­leiter in der Heinrich-Böll-Stiftung. Gestützt auf das Netzwerk des Vereins und mit neuen Formaten im Gepäck möchte er das Thema wirkungsorientierte Berichterstattung in Deutschland vorantreiben.

[...]

Neuer Leiter Fundraising

Andreas Ramacher

Seit Februar dieses Jahres ist Andreas Ramacher Leiter des Bereichs Fundraising bei der Stiftung help and hope mit Sitz in Bönen bei Dortmund. Der Fundraising-Manager und Sozialpädagoge verfügt über lang­jäh­rige Erfahrungen im Fundraising und Sozialmarke­ting. So war er zuvor in leitenden Funktionen im Christ­lichen Jugenddorfwerk Deutschlands (CJD), der Kaiserswerther Diakonie Düsseldorf und der Dietrich Grönemeyer Stiftung tätig.

[...]

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Piwik“. Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...