Wechsel in den Unruhestand

Gerhard Wallmeyer

Mehr als 30 Jahre hat Gerhard Wallmeyer das Fundraising von Greenpeace geleitet. Nun wechselte er mit Jahresbeginn 2017 unter dem Label „GWallmeyer NGO Compass“ in den „Unruhestand“. „Ich bin ein Teammensch und freue mich auf eine Zusammenarbeit mit anderen NGOs und Agenturen, denn Fundraising hat mir immer Spaß gemacht“, so Wallmeyer über seine Zukunftspläne. Daneben will er im Fundraisingverband aktiv sein und die dortigen Ehrenämter weiterführen.

Zurück

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Piwik“. Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...