Solidarische Ökonomie als Lebensform

Solidarische Ökonomie als Lebensform

Immer mehr Menschen entdecken alternative Formen des Wirtschaftens als mögliches Modell für die Zukunft. Studenten der Berliner Humboldt-Uni haben im Rahmen eines Seminars verschiedene Projekte aus der Hauptstadt untersucht und stellen sie ausführlich vor, wobei auch Probleme und Schwierigkeiten angesprochen werden. Trotz des wissenschaftlichen Hintergrunds sollten auch Praktiker Gefallen an dem Buch finden, denn die einzelnen Projekte werden greifbar beschrieben, einzelne Abschnitte erinnern eher an Reportagen denn an wissenschaftliche Texte.

Bastian Ronge (Hrsg.). Solidarische Ökonomie als Lebensform. Berliner Akteure des alternativen Wirtschaftens im Porträt
transcript Verlag. 2016. 144 Seiten
ISBN: 978-3-83763-662-8. [D] 18,99 €, [A] 19,60 €, CHF 25,40

bei Amazon.de bestellen

Zurück

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Piwik“. Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...