Entwicklung einer modernen Managementlehre für Sozialunternehmen

Entwicklung einer modernen Managementlehre für Sozialunternehmen

Der Streit, ob sich das Management im dritten Sektor von dem der profitorientierten Wirtschaft unterscheidet, ist nicht neu. Friedrich Vogelbusch hat sich in seinem Buch „BWL Sozial“ lobenswerter Weise weder auf die eine noch auf die andere Seite begeben. Er analysiert akribisch den historischen Weg der klassischen Betriebswirtschaftslehre, die sich auch den Sozialwissenschaften und der Systemtheorie öffnet. Das Management von Sozialunternehmen besteht für ihn heute aus vielen Facetten, die er als eine Ausdifferenzierung der klassischen BWL unter der Maßgabe der verschiedenen Rahmenbedingungen bei Unternehmen und Non-Profit-Organisationen definiert.
Es gelingt ihm so ein kompaktes und an der akademischen Lehre orientiertes Buch, das den Entwicklungsweg hin zum Management für NPOs und Sozialunternehmen betrachtet. Für angehende Manager in dem Bereich eine lehrreiche Lektüre fern jeder Ideologie.

Matthias Daberstiel

Friedrich Vogelbusch. BWL Sozial. Entwicklung einer modernen Managementlehre für Sozialunternehmen
Verlag interim2000. 2017. 236 Seiten
ISBN: 978-3-00054-111-7. [D] 20,00 €, [A] 20,56 €, CHF 41,25

bei Amazon.de bestellen

Zurück

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Piwik“. Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...