Stellenausschreibung – Elternzeitvertretung
Referent/in Face-to-Face-Marketing Personalrekrutierung & Training

 

Einführung

Médecins sans frontières (MSF) wurde 1971 von französischen Ärzten und Journalisten als eine private, regierungsunabhängige, humanitäre Organisation gegründet. Sie leistet medizinische Nothilfe in Katastrophen- und Konfliktgebieten, unabhängig von der politischen oder religiösen Überzeugung oder der ethnischen Herkunft der Menschen. Mittlerweile hat sich ärzte ohne grenzen zu einer internationalen Organisation mit 21 Sektionen weltweit entwickelt. Die deutsche Sektion wurde 1993 gegründet. Die Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Projektdurchführung, Personalwerbung, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Fundraising.

 

Die Abteilung Fundraising

Die Abteilung Fundraising ist für die Spendenwerbung und -verwaltung zuständig. ärzte ohne grenzen hat im Jahr 2016 rund 142,2 Millionen Euro private Spenden und sonstige Zuwendungen eingenommen. In der Abteilung Fundraising sind derzeit mehr als 40 feste Mitarbeiter/-innen in fünf Bereichen beschäftigt: Marketing One-to-One, Marketing One-to-Many, Marketing Face to Face, Spenderservice und Spendenverwaltung.

 

I. Arbeitsbedingungen

Position: Referent/in Face-to-Face-Marketing Personalrekrutierung & Training

Abteilung:Fundraising

Beschäftigungsort:Berlin

Umfang:Vollzeit (100% = 40 Std./Woche)

Dauer:befristet bis 31.08.2019 (Elternzeitvertretung)

Arbeitsbeginn:01.06.2018

Gehalt:Vergütung entsprechend Gruppe 3 der internen Gehaltsstruktur, individuelle Einstufung abhängig von der jeweiligen Berufserfahrung (Einstieg zwischen mind. 2.721 € und max. 3.443 € Brutto), zzgl. 13. Monatsgehalt

Deadline:15.04.2018



Position innerhalb des Büros

Die Referenz Face-to-Face-Marketing Personalrekrutierung / Training untersteht direkt der Koordination Face-to-Face. Er/sie vertritt die Referenzen im Berliner Büro bei Abwesenheit gemäß Vertretungsplan. Der Arbeitseinsatz erfolgt im Berliner Büro als auch bundesweit in den für die Face-to-Face-Schulungen relevanten Orten.

 

Ziel der Position

Eigenverantwortliche Planung, Umsetzung und konzeptionelle Weiterentwicklung sämtlicher Rekrutierungsmaßnahmen im Face-to-Face-Bereich. Der/die StelleninhaberIn trägt die Verantwortung für das Wachstum und Auffüllen der Mitarbeiterpools aller Kampagnenmodelle.

 

II. Aufgabenbeschreibung

Spezielle Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Planung, Umsetzung und Evaluierung sämtlicher Rekrutierungsmaßnahmen für alle Kampagnenmodelle (Reisekampagne / Städtekampagne West / Nord)
  • Strategische Steuerung der Rekrutierungsmaßnahmen in Abstimmung mit den jeweiligen Kampagnenleitungen
  • Laufende Evaluierung und Weiterentwicklung des Schulungs- und Rekrutierungskonzeptes
  • Eigenverantwortliche Abwicklung eines hochwertigen Bewerbermanagements (Ausschreibung, Verwaltung Bewerberdaten, Personal(vor-)auswahl, Zu- oder Absagen)
  • Verantwortung für die Vorbereitung, Begleitung und /oder eigenständige Durchführung von bundesweiten Schulungsworkshops für alle Kampagnen (auch an Wochenenden)
  • Finale Entscheidung über Anstellung neuer Face-to-Face-MitarbeiterInnen
  • Erstellung von Teamplanungen für die jeweiligen Reise-Kampagnen
  • Sicherstellung des Onboardings-Prozesses neuer Face-to-Face-MitarbeiterInnen während der Reisekampagnenvorbereitung
  • Durchführung und Dokumentation von Evaluierungen der Face-to-Face-MitarbeiterInnen im Anschluss an die jeweilige Reisekampagne

 

Allgemein

  • Mitarbeit an der Erstellung von strategischen Konzepten für die Weiterentwicklung des gesamten Arbeitsbereichs Face-to-Face
  • Erstellung/Optimierung von Guidelines/Prozessbeschreibungen für den Bereich der internen Qualitätssicherung (TQE)
  • Aktive Teilnahme an den relevanten internationalen Arbeitsgruppen
  • Budgetplanung/-kontrolle für alle Aktivitäten in Abstimmung mit der Koordination
  • Prüfung von Rechnungen und Dokumentation
  • Regelmäßiges Reporting an die Koordination Face-to-Face Marketing
  • Einholung und Prüfung von Vergleichsangeboten
  • Beauftragung, Kontrolle und Abrechnung von Dienstleistern
  • Repräsentation von Ärzte ohne Grenzen nach außen
  • Übernahme von zusätzlichen Aufgaben nach Absprache mit dem/der Vorgesetzten

 

III. Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Hochschulausbildung oder vergleichbar relevante Ausbildung
  • Mindestens zwei Jahre relevante Berufserfahrung, gern als Face-to-Face Fundraiser/-in für soziale Organisationen und/oder im Promotion- bzw. Eventbereich
  • Erfahrungen in der Personalrekrutierung und Bewerbermanagement
  • Erfahrungen in der Durchführung von Schulungen/Trainings
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und repräsentatives Auftreten
  • Hohes Organisationstalent und ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Selbständiges Arbeiten, hohe Belastbarkeit
  • Ausgeprägte konzeptionelle und strategische Fähigkeiten
  • Sehr gute Englischkenntnisse (mindestens Level B2)
  • Fundierte EDV-Anwendungskenntnisse (MS-Office, insbes. Excel; Datenbanken und Ticketsysteme)
  • Reisebereitschaft innerhalb Deutschlands
  • Führerschein (PKW)
  • Interesse an humanitärer Arbeit und Sinn für Humor

 

Bei Fragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an Frau Melanie Bohn, Referentin HR Face-to-Face: 030-700 130 208, melanie.bohn@berlin.msf.org

Wir bieten ein vielseitiges und interessantes Arbeitsgebiet in einer internationalen Hilfsorganisation und freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf ohne Foto, Zeugnisse) per Email und fassen Sie dabei alle Dokumente in einer Datei zusammen (pdf, max. 5 MB).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15.04.2018.

 

Ärzte ohne Grenzen e.V.
Personalabteilung, Heike Mager
Am Köllnischen Park 1 in 10179 Berlin
Per Email: bewerbung.ber@berlin.msf.org
www.aerzte-ohne-grenzen.de

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Piwik“. Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...