Die CHANCEN eG sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

(Senior) ManagerIn Investor Relations

In Berlin oder einem Ort Ihrer Wahl

 

Über die CHANCEN eG:

Die CHANCEN eG ist ein schnell wachsendes Social Startup im Bereich der alternativen Bildungsfinanzierung. Wir ermöglichen Chancengerechtigkeit und Selbstbestimmung im Bildungszugang und der Berufsgestaltung. Mit dem seit 20 Jahren erfolgreichen, einkommensabhängigen Modell, dem „Umgekehrter Generationenvertrag“, finanzieren wir Studiengebühren an ausgewählten Partnerhochschulen.

Dadurch ermöglichen wir jungen Menschen ein Studium an ihrer Wunschhochschule, das ihnen ansonsten verwehrt geblieben wäre. Nach zwei Jahren bestehen bereits 10 Hochschulpartnerschaften und es wurden über 200 Studierende mit insgesamt 4 Mio. Euro finanziert.

Zur Vorfinanzierung des Umgekehrten Generationenvertrags bietet die CHANCEN eG Impact Investments in ausgewählte Nachwuchsakademiker. Sie spricht dafür insbesondere Stiftungen, FamilyOffices und vermögende Privatpersonen an.

 

Ihre zukünftigen Aufgaben

Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir eine erfahrene Person, die den Bereich Fundraising und Investor Relations in unserer Organisation aufbaut und erfolgreich neue Unterstützer und Investoren gewinnt. In dieser Position arbeiten Sie eng mit unseren beiden Vorständen zusammen und berichten direkt an diese.

  • Persönliche Ansprache von bestehenden und potenziellen Impact Investoren
  • Planung und Durchführung eines kontinuierlichen Beziehungsmanagements, sowie Identifikation von neuen Zielgruppen
  • Aufbau von unterstützenden Netzwerken und Zusammenarbeit mit Multiplikatoren
  • Entwicklung und Umsetzung von Events für Investor Relation und Fundraising, sowie Teilnahme an Veranstaltungen, Durchführung von Präsentationen und Roadshows
  • Konzeption von Reportingformaten und Veröffentlichungen zur Kommunikation mit den Investoren
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Investment Vehikel in Absprache mit dem Vorstand

 

Unsere Anforderungen an Sie

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Wirtschafts-/Finanzwissenschaften oder ein vergleichbarer Abschluss bzw. einschlägige Berufserfahrung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einem der folgenden Bereiche: Impact Investments, Family Office, Investor Relations oder Stiftungen
  • Belastbares Netzwerk im Impact Investing-, Stiftungs- und Family Office Bereich
  • Bestehende erfolgreiche Erfahrung in der Einwerbung von Investments
  • Eigenständige Arbeitsweise, organisatorische Fähigkeiten und Gestaltungswille
  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke und hohe Sicherheit beim Präsentieren
  • Ausgeprägtes Interesse an sozialer Wirkung und Bildungsgerechtigkeit
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Reisen deutschlandweit, tw. auch Schweiz und Österreich
  • Idealerweise bestehendes Verständnis für gesellschafts-, steuer- und aufsichtsrechtliche Themen sowie Erfahrung mit unterschiedlichen Investment Vehikeln

 

Unser Angebot

  • Einen vielseitigen und umfassenden Aufgabenbereich mit viel Gestaltungsmöglichkeiten in einem jungen, dynamischen Team
  • Eine hohe soziale Wirkung verbunden mit unternehmerischer Herangehensweise
  • Ein junges, flexibles und agiles Unternehmen mit flachen Hierarchien
  • Einen flexiblen Arbeitsplatz mit flexible Arbeitszeiten
  • Ein attraktives Gehalt im Non-Profit Sektor, sowie eine unbefristete Anstellung

 

Wenn Sie Lust haben, mit Ihrer Erfahrung und unternehmerischem Engagement Verantwortung für Bildungsgerechtigkeit in Deutschland zu übernehmen und gemeinsam mit uns die erfolgreiche Wachstumsphase eines Social Start Ups mitzugestalten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres möglichen Starttermins ausschließlich an karriere@chancen-eg.de.

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei uns!

Weitere Informationen zur CHANCEN eG unter www.chancen-eg.de

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Piwik“. Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...