Die Heinz Sielmann Stiftung wurde 1994 als Stiftung bürgerlichen Rechts gegründet und gehört heute zu den namhaftesten privaten Stiftungen, die sich den Themen Naturschutz und Artenvielfalt widmen. Sie verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke und engagiert sich bundesweit für den Umweltund Naturschutz. Die über 30 Mitarbeiter der Stiftung betreuen eine Vielzahl von Großprojekten von vier Standorten in Deutschland aus. Nach einem umfassenden Prozess der Neuaufstellung verwirklicht die Stiftung nun zukunftsorientiert ihren Claim „Vielzahl ist unsere Natur.“ Zur Weiterentwicklung der Fundraising-Aktivitäten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf zwei Jahre in Vollzeit eine menschlich und fachlich überzeugende Persönlichkeit als

Referent Nachlassmanagement/Legate Fundraiser (m|w)

 

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung des Nachlassmanagements, des Erbschafts- und Bußgeldmarketings sowie der Spenderbetreuung
  • Entwicklung des Programmes zur Gewinnung von Erbschaften und Vermächtnissen sowie Zustiftungen und Treuhandstiftungen
  • Platzierung der Stiftung in auf das Thema Nachlass und Testamente spezialisierten Medien
  • Entwicklung und Implementierung von zielgruppengerechten Kommunikationsstrategien zur Spenderbindung
  • Aufbau und Pflege von Beziehungen zu potentiellen Nachlassgebern und Stiftern/Spendern
  • Koordination von Nachlass-Spenden und Zusammenarbeit mit Rechtsanwälten, Notaren, Nachlassverwaltern und ggf. anderen Organisationen
  • Konzeption und Organisation von Veranstaltungen
  • Kostenplanung, Berichtswesen und Controlling
  • Datenbankmanagement

 

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen, wenn Sie über ein Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation und nachweisliche Erfahrung im Fundraising und/oder im Stiftungsmanagement verfügen. Kenntnisse im Nachlassmanagement setzen wir ebenso voraus wie eine Identifikation mit den Zielen der Stiftung. Dank Ihrer ausgeprägten Empathie fällt es Ihnen leicht, auf die Zielgruppe zuzugehen, Vertrauen zu schaffen und nachhaltig Kontakte zu knüpfen und zu festigen. Sie sind eine engagierte und kommunikationsstarke Person, die sich für Arten- und Tierschutz begeistern und diese Themen der Zielgruppe nahebringen kann. Verhandlungsgeschick in Verbindung mit einem hohen Maß an sozialer Kompetenz sowie Teamfähigkeit setzen wir voraus. Sie sind es gewohnt, strukturiert, eigenverantwortlich und ergebnisorientiert zu arbeiten. Die Bereitschaft zu innerdeutschen Reisen bringen Sie mit.

Wir bieten Ihnen eine herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgabe in einer Stiftung, die gut aufgestellt ist und einer nachhaltigen Sache dient. Neben einer angemessenen Vergütung erwarten Sie ein familienfreundliches Arbeitszeitmodell und ein hochmotiviertes Team.

 

Für weiterführende Informationen stehen Ihnen seitens der Personalberatung Kienbaum unsere Berater Anne von Fallois und Lucas Galas unter der Rufnummer +49 30 880199-62 gerne zur Verfügung. Diskretion ist für uns selbstverständlich.

Registrieren Sie sich bitte über das Kienbaum ExecutiveGateway https://executivegateway.kienbaum.com oder senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Angabe des Gehaltswunsches, möglicher Eintrittstermin) unter Angabe der Kennziffer 0816433 per E-Mail an ina.jacobs@kienbaum.de.

Kienbaum Consultants International GmbH
Potsdamer Platz 8 | 10117 Berlin I www.kienbaum.de

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Piwik“. Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...