ReferentIn Loyalty Management

Einführung
Médecins sans frontières (MSF) wurde 1971 von französischen Ärzten und Journalisten als eine private, regierungsunabhängige, humanitäre Organisation gegründet. Sie leistet medizinische Nothilfe in Katastrophen- und Konfliktgebieten, unabhängig von der politischen oder religiösen Überzeugung oder der ethnischen Herkunft der Menschen. Mittlerweile hat sich ärzte ohne grenzen zu einer internationalen Organisation mit 21 Sektionen weltweit entwickelt. Die deutsche Sektion wurde 1993 gegründet. Die Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Projektdurchführung, Personalwerbung, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Fundraising.

Die Abteilung Fundraising
Die Abteilung Fundraising ist für die Spendenwerbung und -verwaltung zuständig. ärzte ohne grenzen hat im Jahr 2015 rund 125 Millionen Euro private Spenden und sonstige Zuwendungen eingenommen. In der Abteilung Fundraising sind derzeit 35 feste Mitarbeiter/-innen in fünf Bereichen beschäftigt: Marketing One-to-One, Marketing One-to-Many, Marketing Face to Face, Spenderservice und Spendenverwaltung. Der Bereich One-to-Many besteht aus sechs Mitarbeiter/innen und umfasst die Bereiche Direktmarketing, Online Fundraising, Spendergewinnung/Reaktivierung und Loyalty Management.

 

I. Arbeitsbedingungen

Position: ReferentIn Loyalty Management
Abteilung: Fundraising
Bereich: Marketing One-to-Many
Einsatsort: Berlin
Umfang: Vollzeit (100% = 40 Std./Woche)
Dauer: zunächst 2 Jahre Eingangsbefristung, langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt
Arbeitsbeginn: schnellstmöglich
Gehalt: Vergütung entsprechend Gruppe 3 der internen Gehaltsstruktur, individuelle Einstufung abhängig von der jeweiligen  Berufserfahrung (Einstieg zwischen mind. 2.673€ und max. 3.383 € Brutto), zzgl. 13. Monatsgehalt
Bewerbungsfrist: 19.03.2017

 

Position innerhalb des Büros

Die Referenz Loyalty Management ist direkt der Koordination des Bereichs Marketing One-to-Many in der Abteilung Fundraising unterstellt.

 

Ziel der Position

  • Eigenständige Konzeption, Umsetzung und Weiterentwicklung eines langfristigen Bindungsprogrammes für alle privaten Dauerspender von Ärzte ohne Grenzen mit dem Ziel der Erhöhung der Spenderbindung
  • Eigenständige Umsetzung und Weiterentwicklung des Akquise-und Bindungsprogrammes „Ärzte für Ärzte“
  • Erstellung einer detaillierten Planungsübersicht sämtlicher Aktivitäten für den Arbeitsbereich Loyalty Management
  • Entwicklung neuer Akquise-, Bindungs- und Reaktivierungsmaßnahmen bzw. ständige strategische Weiterentwicklung des Bereiches in Zusammenarbeit mit der Koordination
  • Mitarbeit bei und tlw. eigenverantwortliche Erstellung von Briefings für Spenderbindungs- (alle privaten Dauerspender) und Spendergewinnungsmaßnahmen („Ärzte für Ärzte“) in Zusammenarbeit mit der Abteilung Kommunikation, den Referenten Direkt- und Onlinemarketing sowie externen Dienstleistern
  • Inhaltliche Mitarbeit bei der Erstellung und Auswahl von Texten, Fotos und Grafiken für Kommunikationsmaterialien (u.a. Spendermagazin AKUT und Mailings/Emailings) in Zusammenarbeit mit der Abteilung Kommunikation, den Referenten Direkt- und Onlinemarketing und externen Partnern
  • Regelmäßige Überprüfung der Akquise-, Bindungs- und Reaktivierungsmaßnahmen von Dauerspendern vor dem Hintergrund der Ertrags- und Prozessoptimierung
  • Budgeterstellung und -kontrolle für alle betreffenden Aktivitäten insbesondere auch im Rahmen der Zusammenarbeit mit den Bereichen Direkt- und Onlinemarketing
  • Regelmäßige Marktanalyse zu Aktivitäten von anderen NGOs und allgemeinen Trends im Spenderbindungs-Bereich, Benchmarking mit Aktivitäten anderer Sektionen von Ärzte ohne Grenzen
  • Verhandlung von Rahmenverträgen und Einzelaufträgen mit Dienstleistern in Abstimmung mit dem Koordinator, Abteilungsleiter und externen Anwälten

 

II. Aufgabenbeschreibung

Loyalty Management

Allgemein

  • Erstellung/Optimierung von Guidelines/Prozessbeschreibungen für den Bereich der internen Qualitätssicherung (TQE)
  • Regelmäßiges Reporting an die Koordination Marketing/One-to-Many
  • Übernahme von zusätzlichen Aufgaben nach Absprache mit dem/der Vorgesetzten
  • Abgeschlossene (Fach-) Hochschulausbildung (z. B. BWL mit Schwerpunkt Marketing) oder relevante kaufmännische Ausbildung
  • Mind. drei Jahre relevante Berufserfahrung, vorrangig im Bereich Marketing und/oder Event-Management und/oder Fundraising
  • Aus- oder Weiterbildung in den Bereichen Marketing, Eventmanagement und/oder Fundraising von Vorteil
  • Fundierte EDV-Anwendungskenntnisse (MS Office) sowie Erfahrung im Umgang mit Datenbanken
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
  • Strategische, analytische und zahlengeleitete Denkweise
  • Fähigkeit zum proaktiven, selbständigen, eigenverantwortlichen und kundenorientierten Arbeiten im Team
  • Organisiertes und zuverlässiges Arbeiten auch bei hoher Arbeitsbelastung und unter Zeitdruck
  • Gute Englischkenntnisse
  • Interesse an humanitärer Arbeit
  • Sinn für Humor

 

III. Anforderungsprofil

Bei Fragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an Herrn Jirka Wirth, Abteilungsleiter Fundraising, 030–700 130 135, jirka.wirth@berlin.msf.org.

Wir bieten ein vielseitiges und interessantes Arbeitsgebiet in einer internationalen Hilfsorganisation und freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) per Email und fassen Sie dabei alle Dokumente in einer Datei zusammen (pdf, max. 5 MB).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 19.03.2017.

 

Ärzte ohne Grenzen e.V.
Personalabteilung, Heike Mager
Am Köllnischen Park 1 in 10179 Berlin
Per Email: bewerbung.ber@berlin.msf.org

www.aerzte-ohne-grenzen.de

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Piwik“. Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...